Investforum Pitch-Day: Die Frischemanufaktur aus Halle überzeugt Investoren

Umgeben von 6000 Jahren Technikgeschichte stellten 25 Startups beim Investforum Pitch-Day unter Beweis, dass mit ihnen in Zukunft zu rechnen ist.

Im Jahrtausendturm in Magdeburg traf die innovative Gründerszene in Sachsen-Anhalt am Donnerstag, 24. September 2020, auf 100 Investoren. Von der Bühne, an Messeständen oder unter vier Augen in 1-to-1-Speed-Matchings präsentierten die Teams ihre vielversprechenden Geschäftsmodelle und warben um Deals mit potenziellen Kapitalgebern und Kapitalgeberinnen. „Wir konnten viele intensive und spannende Pitches erleben“, sagt Daniel Worch, Geschäftsführer der veranstaltenden Univations GmbH. „Am überzeugendsten verkaufte sich in diesem Jahr jedoch ‚DIE FRISCHEMANUFAKTUR‘.“

Das Startup aus Halle (Saale) entwickelt frische Produkte für unterwegs. Punkten konnte das Team um Dr. Jenny Müller am Abend mit ihrem ‚LIEBLINGSWASSER‘. Das mit Früchten und Kräutern auf natürliche Weise aromatisierte Wasser wird mit Hilfe eines patentierten Verfahrens bis zu 3 Monate haltbar gemacht. Damit hat DIE FRISCHEMANUFAKTUR das Trendthema Infused Water in den Einzelhandel geholt. Für ihre Präsentation erhielt das Startup mit großem Abstand das meiste fiktive Geld beim Investoren-Voting.

Am Ende der Veranstaltung freute sich die Gründerin über einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro, den die Stadtwerke Halle zur Verfügung gestellt hatten. „Die Leute haben gesagt, dass ihnen unser Wasser gut schmeckt, aber damit haben wir nicht gerechnet“, sagte Dr. Jenny Müller. „Es war unsere erste Teilnahme am Investforum Pitch-Day und ein voller Erfolg. Die Qualität der Startups und auch der Investoren war richtig gut. Wir haben direkt konkrete Zusagen bekommen.“ Aktuell plant das Team den Aufbau einer eigenen Produktion, wenn die steht, soll das Preisgeld des Pitch-Days in eine neue Kaffeeküche fließen.

Überreicht wurde der Scheck unter anderem von Thomas Wünsch, Staatsekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt. „Der Pitch-Day hat einmal mehr gezeigt, welches Potenzial Ideen aus Sachsen-Anhalt haben“, sagte Wünsch. „Wir haben im Land eine Kultur für Startups geschaffen. Es gibt die Strukturen, Finanzen und Ressourcen über Partner. Der Investforum Startup-Service und Univations als Institution kommunizieren das mit ihrer Arbeit erfolgreich nach außen.“

Ein weiterer Höhepunkt auf der Bühne war der Auftritt von Martin Menz. Der Gründer und Geschäftsführer der Relaxdays GmbH aus Halle berichtete im Live-Interview lebhaft von den Anfängen seines Online-Handels und wie er es ohne Investoren schaffte, mit seinem Unternehmen durchzustarten.

Wie viele Startups des Abends von Investitionen profitieren können, wird die Zukunft zeigen. Den Investforum Pitch-Day 2020 bezeichnet Daniel Worch schon heute als Erfolg. „Der Jahrtausendturm war die perfekte Location für den diesjährigen Pitch-Day“, sagte Worch. Die Dauerausstellung der Technikgeschichte sei optisch und thematisch die perfekte Kulisse gewesen. „Auch die räumlichen Bedingungen waren ideal. Sie haben es uns ermöglicht, auch in Corona-Zeiten eine sichere und qualitativ hochwertige Veranstaltung durchzuführen.“

Der nächste Investforum Pitch-Day findet am 23. September 2021 in Halle statt.

Der Investforum Startup-Service und der Pitch-Day werden von namhaften Unternehmen und Institutionen durch Sponsoringmittel und Know-how unterstützt. Dazu zählen: die Bürgschaftsbank/Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt, bmp Ventures, GRUENDELPARTNER, die ibg Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt, der High-Tech Gründerfonds und die Stadtwerke Halle.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an. Im Newsletter informieren wir Sie über Startups, Investoren, Termine und vieles mehr.

Anmeldung zum Newsletter