Weinberg Campus Accelerator: 4. Batch in den Startlöchern

Innovative Tech-Startups aus dem Bereich Biomedical Life Sciences sollten sich den 1. Dezember rot im Kalender markieren. Die nächste Runde des Weinberg Campus Accelerator startet!  Das Angebot verspricht Gründungswilligen hochwertige Unterstützungsleistungen und vermittelt grundlegendes Business Know-How! 30 Startups haben seit Beginn des Programms bereits davon profitiert. Nun können für den 4. Batch Bewerbungen eingereicht werden.

Gründungsfördernde Workshops, individuelle Coachings mit ExpertInnen aus der Branche, wertvolle Netzwerkveranstaltungen und Zugänge zu wichtigen Investor*innen stellen das Hauptangebot des kostenlosen Accelerator Programms dar und sind ausschlaggebend für die Entwicklung der Gründungsprojekte. Dabei bilden die Themen Geschäftsmodellentwicklung, Zertifizierung, Finanzierung sowie Marketing & Sales die Grundpfeiler der Lehrinhalte. Um die spezifische Betreuung jedes einzelnen Startups zu gewährleisten, werden vorab Meilensteine und konkrete Bedarfe festgelegt, die für den weiteren Verlauf der Unterstützung maßgebend sind. Der Standort am Technologiepark Weinberg Campus zeichnet sich zudem durch die hervorragende technische Infrastruktur und die Nähe zu bedeutenden Akteuren der Life Science Branche aus. Startups finden hier beste Bedingungen für Innovationen und Wachstum.

Der 4. Batch umfasst den Zeitraum vom 1. Dezember 2021 bis 31. März 2022. Bewerbungsschluss ist der 17. November 2021. Mehr Informationen gibt es auf Weinberg Campus Accelerator.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an. Im Newsletter informieren wir Sie über Startups, Investoren, Termine und vieles mehr.

Anmeldung zum Newsletter